Aktuelle Konzerte - News
Das Orchester
Über uns
Mitspieler
Künstl. Leitung
Solisten
Mitspielen - Proben - Login
Informationen
Probenplan
Login Mitspieler
Karten
Archiv
Konzerte
Solisten
Dirigenten
Verein - Spenden
Über uns - Kontodaten
Satzung
Kontakt
-




Druckversion
Antoine Rebstein
Von David Zinman als „sehr talentierter Musiker, dem eine viel versprechende Karriere als Dirigent bevorsteht“ und von der russischen Presse als „Musiker mit feinem Gespür für kammermusikalische Beziehungen“ beschrieben, hat der schweizer Dirigent Antoine Rebstein bereits international auf sich aufmerksam gemacht.

Antoine Rebstein begann seine Karriere als Pianist. Er studierte zunächst bei Prof. Galina Iwanzowa an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, wo er mit großem Erfolg sein Konzertdiplom erwarb. Danach setzte er seine Ausbildung bei Prof. Hans Leygraf am Mozarteum Salzburg fort.
Bereits während des Studiums spielte er zahlreiche Konzerte in großen Sälen wie der Wigmore Hall London, Concertgebow Amsterdam, Preston Bradley Hall Chicago und Tonhalle Zürich. Dabei arbeitete er mit namhaften Dirigenten wie David Zinman, Yehudi Menuhin, Dmitrij Kitajenko und Jesus Lopez Cobos zusammen.

Nach einem Chorstudium am Mozarteum Salzburg studierte er an der renommierten Dirigentenklasse von Christian Ehwald an der Hochschule Hanns Eisler Berlin. Sein Wissen vertiefte er bei Meisterkursen von Paavo Järvi, Neeme Järvi, David Zinman, Jesus Lopez Cobos, Leonid Grin und Rolf Reuter. 2012 wurde er Preisträger des International Conducting Competition Budapest.

Antoine Rebstein dirigierte große Orchester wie das Konzerthausorchester Berlin, Tonhalle Orchester Zürich, Orchestre de Chambre de Lausanne und St Petersburg State Symphony Orchestra. Mehrere Konzerttourneen als Gastdirigent führten ihn nach Russland, wo seine Konzerte mit Begeisterung von der Kritik und der Öffentlichkeit aufgenommen wurden.

Er nahm mit einem symphonischen Jugendorchester eine CD mit Stücken von Kurt Schwaen auf, und leitete verschiedene Kinderopern. Er ist Mitbegründer des Schweizer Ensembles „Cully Classique“, welches er mehrere Male als musikalischer Leiter beim gleichnamigen Festival in der Schweiz und in Deutschland dirigierte.

Seit 2009 ist Antoine Rebstein Chefdirigent des Jungen Orchesters der Freien Universität Berlin.
 





Impressum | mit Unterstützung des ASta der FU Berlin | Junges Orchester der FU webmaster | Aktualisiert: 29.04.2017 21:47
Unbenanntes Dokument
   Newsletter Konzerte

Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:



   

Sie bekommen 2 mal im Jahr die
Einladung zu unseren Konzerten
per Email zugesandt.
Hier können Sie sich jederzeit von
dem Newsletter wieder abmelden.

   
 

E-Mail-Adresse: